Power, Performance, Prominenz.

Der Rückblick.

2. Juli 2017
Atemberaubende automobile Formen, unbändige Power und viel Prominenz in den Cockpits: Die erste Schloss Bensberg Supersports Classics hat alle begeistert. Dem tat auch der Dauerregen am Samstag keinen Abbruch. Nach der Veranstaltung waren sich Fahrer, Gäste und Besucher einig: Mit diesem Event hat die renommierte, seit 2009 durchgeführte Schloss Bensberg Classics einen mehr als würdigen Nachfolger gefunden.

Klassiker treffen auf aktuelle Supersportwagen
Als besonders reizvoll erwies sich das Konzept, das große Feld hochkarätiger Sportwagenklassiker von brandneuen, exklusiven Supersportwagen flankieren zu lassen. Die einzigartige Kombination aus automobiler Vergangenheit und Zukunft sorgte für großartige Bilder. Und auch akustisch war der Auftritt spektakulär: Der brodelnde Soundmix der Motoren dürfte bei so manchem Gänsehaut erzeugt haben.

Prominent besetzt: die Rallye
Am Samstag, den 1. Juli, gingen rund 90 klassische und aktuelle Sportwagen auf eine Rallye durch das Bergische Land, in deren Verlauf zahlreiche Zeit- und Gleichmäßigkeitsprüfungen zu meistern waren. Am Start waren unter anderem ein Ferrari F40, ein Porsche 959, ein seltener Mercedes C111 und der Kultwagen aus „Zurück in die Zukunft“, ein DeLorean DMC-12. Die Zukunft des Supersportwagenbaus repräsentierten Boliden wie ein Audi R8 V10, ein Bentley Continental GT Supersports oder ein Mercedes-AMG GT Roadster. Tatort-Kommissar Richy Müller lenkte den 500 PS starken Porsche 911 GT3.
Ebenfalls in den idylllischen Landschaften rund um Bensberg unterwegs waren die Schauspieler-Schwestern Anja und Gerit Kling, Skateboard-Legende Titus Dittmann, Hollywood-Star Vincent De Paul und Opern-Sängerin Anna Maria Kaufmann. Die Rallye gewannen Willy und Christa Eisinger in ihrem Porsche 911 Turbo von 1980 in der Wertung für elektronische Instrumente, in der Sanduhrenklasse landeten Hans-Ulrich und Dr. Marie-Therese Hahn im Alpine A 110 1600 S von 1969 ganz vorne.

Hochkaräter hautnah: der Concours
Am Sonntag, der auch deutlich besseres Wetter brachte, durften es Fahrer und Fahrzeuge ganz ruhig angehen lassen: Im Rahmen eines Concours wurden alle Sportwagen im Schlosshof des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg präsentiert und von einer prominent besetzten Jury prämiert. Die zahlreichen Besucher bekamen so die einmalige Gelegenheit, hubraumstarke Hochkaräter, die man sonst selten zu Gesicht bekommt, aus nächster Nähe zu bewundern.

Supported by:

alfa romeo
Bitter
bmw
cadillac02
corvette
06-07-Ford
06-07-Gerolsteiner
hiscox
leipkaffee
marsh
mclaren
mercedes
nomos glashuette
occ
pirelli
Porsche zentrum bensberg
rollsroyce
06-07-Veuve_Clicquot

© Althoff 2018   –   Impressum   –  Datenschutz